Bach: Weihnachtsoratorium als Singalong (Teile 4-6)

Herzliche Einladung zum Singalong-Konzert mit den Kantaten 4-6 aus dem Weihnachtsoratorium!

Bei einem Singalong ist erlaubt und sogar erwünscht, was sonst in klassischen Konzerten ein absolutes Tabu ist:
Das Publikum singt mit und wird aktiver Teil der Aufführung.
Teilnehmen kann jeder, der das Stück in der eigenen Stimme kennt und schon gesungen hat. Einzige Bedingung ist, selbst für Noten zu sorgen. Dabei lohnt es sich, einen Klavierauszug mitzubringen. Denn auch die Arien dürfen mitgesungen werden!

Die musikalische Begleitung erfolgt durch das Bachorchester Pforzheim in barocker Stimmtonhöhe.

Solisten sind
Miriam Borchert (Sopran)
Pauline Stöhr (Alt)
Hermann Oswald (Tenor)
Ekkehard Abele (Bass)

Die Leitung hat Heike Hastedt.

Alle Mitwirkenden treffen sich um 16:30 Uhr zu einer gemeinsamen Probe in der Stadtkirche Pforzheim.
Die Sitzplätze werden nach Stimmgruppen eingeteilt. Für „Mutige“ gibt es auch einen gemischten Block.

Nach einer Pause mit Imbiss führen alle zusammen um 19 Uhr die Teile 4-6 des Weihnachtsoratoriums auf. Interessierte, die nur zum Zuhören kommen möchten, sind ebenfalls willkommen.

Karten zu 15 Euro für Teilnehmer und Zuhörer des Singalong sind bei den SängerInnen des Oratorienchors sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen, über unseren Reservix-Webshop (VVK-Gebühr) und an der Abendkasse erhältlich.

Vor dem Singalong ist das Bach’sche Werk um 15 Uhr als Kurzversion in einem Familienkonzert zu hören. Am Sonntag, 16. Dezember erfolgt um 16 Uhr die Aufführung des vollständigen Weihnachtsoratoriums mit allen sechs Kantaten als „klassisches Konzert“.

19:00 ‐ 20:30 Uhr
Evang. Stadtkirche Pforzheim Bachorchester Jugendkantorei Pforzheim Motettenchor Pforzheim Oratorienchor Pforzheim